Baugutachter Immobilienbewertung
Wertermittlung Haus - Immobilien - Gutachten - Gutachter Hauskauf

Seit über 32 Jahren Ihr kompetenter Bausachverständiger für Immobilienberatung - Immobilienverkauf - Wertermittlung - Wertgutachten - Immobiliengutachter - Hauskaufberatung Rheinhessen-Rheingau-Taunus-Pfalz-Wetterau-Rhein-Main-Neckar-Odenwald. Mainz-Wiesbaden-Frankfurt-Bingen...
PLZ 55, 56, 60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68 und PLZ 69.

Industriebau und Gewerbebau

Fortbildungsmaßnahmen im Industrie- und Gewerbebau sind wegen der technischen Weiterentwicklung, neuer Normen, Vorschriften, Gesetzen und Richtlinien, sehr wichtig. Optimal ist, wenn bei einem Industriebauseminar, die ganze Palette von der Baukonstruktion, der Technik, dem Wärmeschutz, Brandschutz, der Abdichtung von Fachdächern sowie baurechtlichen Fragen, abgedeckt wird. Im Industriebauseminar wurde die Heiztechnik für Industrie- und Gewerbebau besprochen. Es wurden Heizsysteme und Energieträger vorgestellt, Planungstipps und Konstruktionsmöglichkeiten aufgezeigt und Ausführungsbeispiele vorgestellt.

Im nächsten Block wurde über Industrietore und Türen referiert. Trends und Neuheiten bei Industrietoren, Antrieben und Steuerungen. Ein Energiesparkompass wurde anhand einer Software vorgestellt.

Im nächsten Seminarabschnitt wurde der Wärmeschutz Passivhausstandard für Dach- und Wandkonstruktionen detailliert besprochen. Die U-Wert-Ermittlung für Dach- und Wandkonstruktionen anhand von Beispielen aufgezeigt. Das IFBS-Nomogrammverfahren und die FVHF-Richtlinie wurden vorgestellt.

IFBS= Internationaler Verband für Metallleichtbau.

FVHF=Fachportal vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Industriebau

 

Der nächste Referent stellte den vorbeugenden Brandschutz bei der Flachdachentwässerung und der Flachdachlüftung, vor. Aktuelle Regelwerke zur Flachdachentwässerung und zum Brandschutz wurden im Detail vorgestellt. Die Industriebaurichtlinie und DIN 18234 wurden besprochen und aktuelle Brandprüfungen vorgestellt. Industriebauten und Gewerbebauten müssen stabil errichtet und befestigt werden. 

Ein Fachreferent der Befestigungstechnik stellte Befestigungssysteme an Unterkonstruktionen vor. Bohrbefestiger für Metalldeckungsprofile sowie die Fugendichtheit von Konstruktionen im Stahlleichtbau wurden im Detail vorgestellt.

Wenn man einen Industrie- und Gewerbebau errichtet, sollte man ein Monitoring für das Flachdach mit einplanen. Dichtigkeit prüfen, Leckagen orten. Zunächst wurde im Detail vorgestellt, wie man auf Bestands-Flachdächern Dichtigkeitsprüfungen und Leck Ortungen mit punktgenauen elektrischen Verfahren, ausführen kann.

Für Neubauten wurde für Flachdächer ein Wireless Monitoring als Langzeitschutz für die Gebäudedämmung und deren Abdichtung vorgestellt.

Passend zum Thema hat der nächste Referent Abdichtungssysteme für Neubau und Sanierung vorgestellt. Abdichtungsanforderungen und Normen sowie Dachsanierungen wurden im Detail besprochen. Das Flachdach wurde als Nutzdach, Solardach und Gründach vorgestellt.

Zum Abschluss des sehr interessanten Industriebauseminares wurde das Baurecht unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung anhand von Fällen besprochen.

Die jährliche Teilnahme an Seminaren ist sehr wichtig. Ständig wird die Technik weiterentwickelt, neue Normen entwickelt, alte Normen vom Markt genommen. Seminare dienen zum Erfahrungsaustausch. Dieser ist für die tägliche Arbeit wichtig. Nach jedem Seminar nimmt man neue Kenntnisse für die Anwendung mit. Oftmals erhält man gute Tipps die man am nächsten Tag gleich anwenden kann. Manchmal sind es auch Anregungen die man mitnimmt und die zu neuen Aufträgen führen. Die Referenten berichten aus der Praxis. Das eine und andere Mal decken sich diese Berichte mit den eigenen Erfahrungen auf den Baustellen. Manchmal kann man auch Details an die Fachleute zur weiteren Untersuchung weiter geben um gegebenenfalls ein Material noch weiter zu verbessern.